Technik > Persönliche Schutzausrüstung > Einsatzhose

Einsatzhose

Zum Schutzanzug gehört natürlich auch die Einsatzhose oder -überhose.

Seit geraumer Zeit trägt die Abteilung Stadt das Model Bayern 2000. Die Einsatzhosen unterscheiden sich vor allem im Schnitt, im Material und vom Aufbau von den üblichen Einsatzhosen (Model 90 Baden Württemberg) die in allen anderen Abteilungen getragen werden.

An der Neuen Einsatzhose wie auch an der Einsatzjacke 90 sind Reflexstreifen angebracht. Kniepolster verhindern Verletzungen im Kniebereich bei Einsätzen wie z.B. im Innenangriff, wo der Feuerwehrangehörige sich oft nur kriechend oder rutschend fortbewegen kann.

Eine etwas engere Form am Oberkörperbereich fördert den Tragekomfort der Hose, zudem lässt sich diese Model im Einsatzfalle besser überziehen da die Träger der Hose aus einem elastischen Material bestehen und das lästiges Festziehen der Träger an der Schnalle unnötig wird.

Einsatzhose Bayern 2000 EN 531

Hersteller: HF-Sicherheitsbekleidung

Farbe: schwarz-blau

Material: Nomex/Viskose

Besonderheiten:

- Reflexstreifen silber/sipigelb => nachtleuchtend

- Verstärkte Nähte

Einsatzhose 90

Hersteller: Ziegler

Farbe: Dunkelblau RAL 5004

Material: 100% Baumwolle schwer entflammbar

Besonderheiten:

- hochgezogener Nierenschutz