Einsätze > 2017 > Februar

Einsätze im Februar

10

02-02-17 08:13

Verkehrsunfall

Kocherstetten

Fahrerin mit PKW von der Fahrbahn abgekommen und im Fahrzeug eingeschlossen. Ein Ast eines Baumes, der der Rettung im Wege stand mit der Motorkettensäge entfernt und zerlegt. Zugang zum verunfallten Fahrzeug über Böschung mit Leiter hergestellt. Fahrezug Türe mit Spreizer geöffnet und Fahrerin mit Spineboard befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 15 Mann

 

11

02-02-17 11:35

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einem Künzelsauer Industrieunternehmen löste, verursacht durch Abbrucharbeiten, die Brandmeldeanlage aus. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 14 Mann

 

12

02-02-17 22:33

Absicherung Hubschrauberlandung

Künzelsau

Ein Patient wurde vom Krankenhaus Künzelsau in eine andere Klinik verlegt. Die Feuerwehr sicherte den Landeplatz und stellte den Notwendigen Brandschutz während Stadt und Landung sicher.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 9 Mann

 

13

04-02-17 05:49

Verkehrsunfall

Hesselbronn

Der Rüstzug Künzelsau wurde zusammen mit der Feuerwehr Kupferzell zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Hesselbronn gerufen. Mittels Rettungsschere und Spreizer wurde die Person aus dem Wrack befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 16 Mann

 

14

04-02-17 18:30

Landeplatz absichern

Künzelsau

Ein Patient musste mit dem Hubschrauber in eine andere Klinik verlegt werden. Die Feuerwehr sicherte den Landeplatz ab.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahzeugen und acht Mann

 

15

05-02-17 03:31

Verkehrsunfall

Mulfingen - Heimhausen

Zwischen Mulfingen und Heimhausen kam ein PKW von der Fahrbahn ab und auf dem Dach zum liegen. Die Feuerwehren Mulfingen und Künzelsau wurden mit dem Stichwort "Verkehrsunfall Person eingeklemmt" alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus dass der Fahrer nicht verletzt und nicht eingeklemmt war. Die Feuerwehr Künzelsau konnte den Einsatz abbrechen.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 16 Mann

 

16

08-02-17 15:49

Arbeitsunfall

Weckhof

Ein Arbeiter wurde am Fuß von einem Mini-Bagger eingeklemmt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten Anwohner die Person bereits befreien.

Vor Ort:
Abteilung Gaisbach mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann
Abteilung Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 15 Mann

 

17

09-02-17 16:46

Türöffnung

Künzelsau

Rettungsdienst und Polizei forderten die Feuerwehr zur Türöffnung an.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und zwei Mann

 

18

13-02-17 19:45

Tragehilfe

Taläcker

Die Feuerwehr Künzelsau wurde von der Polizei zur Tragehilfe auf die Taläcker angefordert. 5 Mann unterstützen mit einer Schleifkorbtrage den Transport einer Person aus der Wohnung übers Treppenhaus.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann

 

19

16-02-17 07:49

Fahrzeug im Kocher

Weißbach

Die Einzelfahrzeugschleife der Feuerwehr Künzelsau Abteilung Stadt wurde zur Unterstützung der Kameraden der Feuerwehr Weißbach alarmiert. Hier musste ein PKW aus dem Kocher geborgen werden. Zum Zeitpunkt der Alarmierung war keine Person in Gefahr.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann

 

20

18-02-17 19:09

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einer Küche im Krankenhaus verursachte ein Toaster eine Rauchentwicklung die zur Auslösung der Brandmeldeanlage führte. Ein Brand entstand nicht. Die Küche und das Gebäude wurde gelüftet. Keine weiteren Maßnahmen für die Feuerwehr. Die Anlage wurde dem Betreiber übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 22 Mann

 

21

21-02-17 05:47

Türöffnung

Taläcker

Das Personal der Bergbahn meldete sich telefonisch bei der Feuerwehr. Die Türe des Leitstandes der Bergbahn ließ sich nicht mehr öffnen. Um den Betriebsbeginn nicht zu gefährden öffnete die Feuerwehr die Türe.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und einem Mann

 

22

21-02-17 14:05

Verkehrsunfall

Ingelfingen

Der Rüstzug Künzelsau wurde zusammen mit der Feuerwehr Ingelfingen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Eine Frau kam in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW fuhr in die dortige Böschung, kippte auf die linke Fahrzeugseite und kam an einem Baum zum Stehen. Für den Rüstzug Künzelsau war kein Einsatz erforderlich.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 16 Mann

 

23

24-02-17 20:57

Ausgelöster CO Melder

Künzelsau

In einem Wohnhaus löste ein CO Melder im Heizungskeller aus. Die Feuerwehr belüftete den Heizungskeller.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 10 Mann

 

Einsätze 1 bis 14 von 14

Page 1