Einsätze > 2015 > Juni

Einsätze im Juni

28

01-06-15 10:39

Unterstützung Rettungsdienst

Niedernhall

Die Drehleiter wurde zur Unterstützung des Rettungsdienst nach Niedernhall alarmiert. Dort musste ein Patient nach einem medizinischen Notfall von einem Flachdach geborgen werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 5 Mann
Rettungsdienst
Polizei

 

29

08-06-15 15:58

Bewustlose Person

Kemmeten

Am Montag wurde die Löschgruppe der Feuerwehr Künzelsau zu einer Personenrettung in ein Künzelsauer Teilort alarmiert. Über die Rettungsleitstelle des DRK wurde eine bewußtlose Persone in einer Gartenhütte gemeldet. Nach ersten Angaben war es den Kollegen des Rettungsdienstes nicht möglich die Person aus eigener Kraft zu retten da in der Gartenhütte ein Aggregat am Laufen war. Schon auf der Anfahrt wurde vom Einsatzleiter eine Person in einer Gartenhütte bei laufendem Motor bestätigt. Bis zum Eintreffen des LF 20/16 waren bereits einige Fentster geöffnet, eine Person konnte sich selbst befreien und den vorher genannten Notruf absetzen. Die andere Person wurde sitzend und ansprechbar in der Gartenhütte vorgefunden. Vermutlich war ein Notstromaggregat der Auslöser für die verhängnisvolle Lage. Dieses lief seit den frühen Morgenstunden. Der Abgang der Abgase von dem Aggregat befand sich direkt an der Eingangstür der Hütte. Somit konnten sich immer mehr giftige Gase die auf den Blutkreislauf sauerstoffverdrängend wirken im Raum ausbreiten und wirkten sich somit auf den Gesundheitszustand der Hobbyhandwerker aus. Die sitzende Person wurde von einem Atemschutztrupp ins Freie verbracht und den Kollegen des DRK übergeben. Eine Messung der Sauerstoffsättigung im Raum ergab durch die Öffnung der Fenster keine gesunheitsrelevanten Werte mehr. Der Raum wurde noch einige Zeit quer berlüftet.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 11 Mann

 

31

18-06-15 00:10

Wasereinbruch

Gaisbach

Die Abteilung Gaisbach wurde zu einem Wassereinbruch gerufen. Im Keller brach die Zuleitung vor der Wasseruhr ab. Die Leitung wurde abgestellt und das Wasser mit Wassersaugern beseitigt.

Vor Ort:
Abteilung Gaisbach mit einem Fahrzeug und 9 Mann

 

30

20-06-15 17:56

Brandmeldeanlage

Künzelsau

Am Samstag wurde der Löschzug der Feuerwehr Künzelsau Abt. Stadt zu einer Brandmeldeanlage im Stadtgebiet alarmiert. Nach Erkundung des betroffenen Melders war kein Feuer und Rauch erkennbar. Die Einsatzkräfte konnten nach 10 Minuten die Einsatzstelle wieder verlassen. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 21 Mann

 

32

23-06-15 11:41

Türöffnung

Teilort

Gestern um 11.41 Uhr wurde die Einzelfahrzeugschleife der FF Künzelsau Abt. Stadt zur Amtshilfe für die Polizei in einen Künzelsauer Teilort alarmiert. Hier mußte aufgrund eines angenommenen Unglückfalls die Türe einer Wohnung geöffnet werden. Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und 3 Mann

 

33

25-06-15 10:02

Unterstützung Rettungsdienst

Garnberg

Die Einzelfahrzeugschleife der Feuerwehr Künzelsau Abt. Stadt wurde heute Morgen zur Unterstützung der Kollegen des DRK Hohenlohekreis alarmiert. Ein Person mußte aufgrund der Situation über die Krankentragenlagerung der Drehleiter gerettet werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 5 Mann

 

34

29-06-15 11:16

Brandmeldeanlage

Künzelsau

Die Feuerwehr Künzelsau Abt. Stadt wurde heute um 11.16 Uhr zu einer Brandmeldeanlage in einer Schule alamiert. Hier hatte in der Küche ein Rauchmelder beim Kochen ausgelöst. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter konnte der Einsatz abgebrochen werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 22 Mann

 

Einsätze 1 bis 7 von 7

Page 1