Einsätze > 2014 > März

Einsätze im März

11

09-03-14 17:04

Unterstützung mit Gerätewagen Atemschutz

Neuenstein

Die Feuerwehren Neuenstein und Öhringen wurden zu einem brennenden Lagerhaus in Neuenstein alarmiert. Die Feuerwehren mussten sich auf das Schützen der benachbarten Gebäude konzentrieren. Die Brandbekämpfung wurde mit Wasser und Schaum durchgeführt. Das benötigte Löschwasser wurde teilweise aus dem Hydrantennetz als auch über eine Förderleitung von einem See entnommen. Aufgrund der Fortgeschrittenen Brandausbreitung war nur noch eine Brandbekämpfung von außen möglich. Person waren nicht in Gefahr. Die Führungsgruppe Öhringen unterstütze der Einsatzleiter bei der Koordination des Einsatzes. Der Gerätewagen Atemschutz der Feuerwehr Künzelsau stellte den Feuerwehren Neuenstein und Öhringen an der Einsatzstelle Atemschutzgeräte, Atemluftflaschen und Masken bereit. Die Kräfte aus Künzelsau konnten ihren Einsatz gegen 19:45 Uhr beenden.

Vor Ort:
Feuerwehr Neuenstein
Feuerwehr Öhringen
Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und 3 Mann

 

12

24-03-14 21:15

Katze auf Baum

Künzelsau - Nagelsberg

In Nagelsberg hatte sich ein Katzenkind derart in einem Baum verstiegen dass ein Rückweg auf eigenen Pfoten unmöglich war. Nachdem alle Versuche der Eigentümer erfolglos waren wurde die Feuerwehr um Hilfe gebeten. Zu diesem Zeitpunkt war gerade ein Übungsdienst beendet. Eine Erkundung vor Ort ergab ein Katzenkind in ca. 20 Metern Höhe. Aus dem Korb der Drehleiter wurden mit Hilfe einer Motorkettensäge einige Äste enternt. Motorkettensäge und zwei Feuerwehrangehörige die sich im Korb der Drehleiter durch die Äste kämpften machten der Katze nichts aus. Die kleine Katze bewegte sich keinen Millimeter und ließ sich problemlos einfangen. Der Einsatz war nach Aufräumarbeiten gegen 23:15 Uhr beendet.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 5 Mann

 

Einsätze 1 bis 2 von 2

Page 1