Einsätze > 2013 > September

Einsätze im September

44

03-09-13 13:07

Türöffnung

Künzelsau

Die Feuerwehr wurde zur Türöffnung angefordert.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und 3 Mann

 

45

03-09-13 13:31

Brandgeruch

Siegelhof

In einer Wohnung wurde Brandgeruch festgestellt, die Feuerwehr wurde zur weiteren Klärung hinzugezogen.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und 2 Mann

 

46

05-09-13 17:50

Personen im Aufzug

Künzelsau

In einem Mehrstöckigen Wohn- und Geschäftsgebäude in Künzelsau blieb der Aufzug stehen. Personen waren im Aufzug eingeschlossen. Ein gleichzeitig verständigter Service Techniker befreite die Personen aus dem Aufzug, ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 4 Mann

 

47

08-09-13 11:49

Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

B19 zwischen Gaisbach und Kupferzell

Am Sonntag den 08. September wurde der Rüstzug der FF Künzelsau Abt. Künzelsau und der Löschzug der Abteilung Gaisbach zu einem Verkehrsunfall auf der B 19 in Höhe der Abzweigung Rechbach alarmiert.

Eine junge Autofahrerin hatte hier aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, kam infolge dessen auf den Grünstreifen wo sie sich mit ihrem PKW überschlug und auf der Fahrerseite zum liegen kam.
Einige Ersthelfer drehten das Fahrzeug wieder auf die Räder. Ein zufällig am Unfallort befindlicher Kamerad der FF Künzelsau und ausgebildeter Rettungsassitent leistete Erste Hilfe und ließ über die Rettungsleitstelle die Feuerwehr alarmieren, da an dem Unfallfahrzeug die Türen verklemmt waren.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde die Person vom Rettungsdienstpersonal und Notarzt erstversorgt.
Nach Absprache mit dem Notarzt wurde einen patientenorientierte Rettung durchgeführt. Das Dach wurde vom Fahrzeug entfernt um eine möglichst achsengerechte Rettung der Patienten durchzuführen. Dies gelang optimal unter Zuhilfenahme eines Spinboard. Mit dem in der Zwischenzeit gelandeten Christoph 51 wurde die Autofahrerin in eine Ludwigsburger Klinik verbracht. Der Einsatz war nach ca. 1,5 Stunden für die Feuerwehr beendet. Die Straße war in beiden Richtung während der Rettungsarbeiten komplett gesperrt.

zum Einsatzbericht der Deutschen Rettungsflugwacht

Vor Ort:
Abteilung Gaisbach mit zwei Fahrzeugen und 16 Mann
Abteilung Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 15 Mann
Christoph 51, Polizei und Rettungsdienst

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

49

17-09-13 20:55

Personenrettung

zwischen Morsbach und Kocherstetten

Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Morsbach und Kocherstetten kam ein Motorradfahrer von der Fahrbahn ab und rutschte den Hang einige Meter hinunter. Er verletzte sich nicht benötigte aber Hilfe beim Rückweg. Die Feuerwehr sicherte ihn und begleitete den Rückweg auf die Straße.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 13 Mann

 

Einsätze 1 bis 5 von 5

Page 1