Einsätze > 2009 > Mai

Einsätze im Mai

24

02-05-09 02:10

Rauchentwicklung

Künzelsau

In einem Mehrfamilienwohnhaus wurde Brandgeruch festgestellt. Ein Bewohner hatte einen Topf mit Essen auf dem Herd vergessen. Eine Person erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Die Feuerwehr belüftete die Wohnung.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 12 Mann

 

25

08-05-09 20:07

Traktor Brand

Belsenberg - Siegelhof

Ein Landwirt fuhr von Siegelhof in Richtung Belsenberg. Während der Fahrt bemerkte er eine Rauchentwicklung. Bis zum Anhalten stand bereits das Armaturenbrett des Traktors in Flammen. Löschversuche blieben erfolglos. Zu Fuß begab der Fahrer sich auf den Weg zurück zum Siegelhof um die Feuerwehr zu alarmieren. Die Feuerwehr löschte den Traktor mit 2 C-Rohren unter Atemschutz ab. Der Traktor brannte allerdings aus. Ausgelaufene Betriebsstoffen wurde durch die Feuerwehr gebunden und aufgenommen.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 12 Mann

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

26

19-05-09 17:24

Küchenbrand

Schloß Stetten

In Schloß Stetten kam es zum Brand einer Küche. Der Herd und ein Schrank wurden in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen keine zu Schaden. Bewohner setzen vor Eintreffen der Feuerwehr mehrere Pulverlöscher ein. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einigen Litern Wasser aus der Kübelspritze unter Atemschutz ab und belüftete die Wohnung.

Vor Ort:
Abteilung Kocherstetten mit einem Fahrzeug und 9 Mann
Löschzug Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 19 Mann

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

27

20-05-09 12:53

Person unter Traktor

Weißbach

Der Fahrer eines Weinbergschleppers befuhr in Weißbach seinen Weinberg bergwärts. Dabei drehten die Räder des Schleppers durch und der Traktor stürzte um, der Fahrer wurde vom Traktor überrollt und schwer verletzt. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Weißbach war der Fahrer bereits befreit. Die Feuerwehren aus Weißbach und Künzelsau unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung und dem Transport des Fahrers aus dem steilen Weinberg. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 18 aus Ochsenfurt in die Uni Klinik Würzburg eingeliefert. Da das Gelände sehr steil war konnte der Rettungshubschrauber nicht direkt an der Einsatzstelle nicht landen. Der Pilot ließ den Rettungsassistenten und den Notarzt schwebend im Hang aussteigen und flog anschließend weiter zu einem geeigneten Landeplatz. Die Feuerwehren aus Weißbach und Künzelsau haben den Weinbergschlepper mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens anschließend geborgen.

Vor Ort:
Feuerwehr Weißbach mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 17 Mann

 

Fotos: Feuerwehr Weißbach/Feuerwehr Künzelsau

28

21-05-09 20:22

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einem Künzelsauer Hotel löste im Gästebereich ein Rauchmelder der Brandmeldeanlage aus. Ursache war eine leichte Rauchentwicklung beim Kochen. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich. Die restlichen Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

Vor Ort:
Löschzug Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 20 Mann.

 

29

28-05-09 00:54

Ausgelaufenes Benzin

Künzelsau

Unbekannte Täter wollten an einem in einer Tiefgarage abgestellten PKW Benzin stehlen. Dazu bohrten diese den Tank an. Ungefähr 50 Liter Kraftstoff sind in der Tiefgarage ausgelaufen. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, streute das Benzin ab und belüftete die Tiefgarage.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 12 Mann

 

Einsätze 1 bis 6 von 6

Page 1