Einsätze > 2010 > Januar

Einsätze im Januar

1

03-01-10 06:09

Rauchentwicklung

Nagelsberg

Nach verlassen eines Partyraums bemerkte die Gäste Brandrauch. Dieser stammte aus dem bereits verschlossenen Partyraum. Es brannte ein Kleidungsstück. Die Feuerwehr ging unter Atemschutz mit der Wärmebildkamera vor und löschte das brennende Kleidungsstück. Anschließend wurde das Gebäude mit einem Hochdrucklüfter belüftet.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 13 Mann

 

2

03-01-10 12:26

Rauchentwicklung

Künzelsau

Durch unsachgemäße Handhabung eins Ölofens kam es zu einer Rauchentwicklung. Ein Eingreifen der Feuerwehr war allerdings nicht erforderlich.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 10 Mann

 

3

08-01-10 10:00

LKW Brand

Niedernhall

Bei Niedernhall, Giebelheide, stellte der Fahrer eines Müllfahrzeuges einen Brand in seinem aufgesattelten Müllcontainer fest. Er setzte darauf hin den mit Hausmüll beladenen Container ab und brachte sein Fahrzeug in Sicherheit. Die Feuerwehren aus Niedernhall und Künzelsau öffneten den Container und löschen den Brand mit 2 Trupps unter Atemschutz und einem C-Rohr ab. Ein Teil des Hausmülls musste ausgeräumt werden. Mit der Wärmebildkamera wurde im Müll noch nach weiteren Glutnestern gesucht.

Vor Ort:
Feuerwehr Niedernhall mit drei Fahrzeugen und 20 Mann
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 21 Mann

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

4

11-01-10 06:27

Brandmeldeanlage

Garnberg

In einem Handelsunternehmen hat ein Gabelstapler ein Sprinklerkopf abgefahren. Daraufhin löste die Brandmeldeanlage aus.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 19 Mann

 

5

15-01-10 22:43

Müllhaufenbrand

Künzelsau

Unbekannte entleerten einen Mülleimer in der Unterführung beim Ganerben Gymnasium und entzündeten diesen Müllhaufen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem C-Rohr.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 9 Mann

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

6

19-01-10 06:00

Wassereinbruch

Künzelsauer Teilort

In einem Künzelsauer Teilort kam es zu einem Wassereinbruch in einem Wohnhaus. Es standen einige Zentimeter Wasser im Haus die durch die Feuerwehr mit einem Wassersauger beseitigt wurden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 7 Mann

 

Einsätze 1 bis 6 von 6

Page 1