Service > Zeichen, Schilder & Symbole > Gefahrensymbole

Gefahrensymbole

Gefahrensymbole sollen zusammen mit einer Gefahrenbezeichnung einen ersten Hinweis über die von dem Stoff ausgehende Gefährdung geben. Sie sind nach der Richtlinie 67/548/EWG Anhang 2 vereinheitlicht und werden vom European Chemicals Bureau (ECB)  kontrolliert.

Ätzend - Dämpfe nicht einatmen und Berührung mit Haut, Augen und Kleidung vermeiden.

Explosionsgefährlich - Schlag, Stoß, Reibung, Funkenbildung und Hitzeeinwirkung vermeiden.

Leicht entzündlich - Kontakt mit Zündquellen/ Gefahrenquellen (Luft, Wasser) vermeiden.

Hochentzündlich - Kontakt mit Zündquellen/ Gefahrenquellen (Luft, Wasser) vermeiden.

Umweltgefährdend - Nicht in Kanalisation, Boden oder Umwelt gelangen lassen. Besondere Entsorgung beachten!

Brandfördernd - Jeden Kontakt mit brennbaren Stoffen vermeiden.

Giftig - Jeglichen Kontakt mit dem Körper vermeiden und bei Unwohlsein sofort den Arzt aufsuchen.

Sehr giftig - Jeglichen Kontakt mit dem Körper vermeiden und bei Unwohlsein sofort den Arzt aufsuchen.

Reizend - Kontakt mit Körper, Einatmen der Dämpfe vermeiden und bei Unwohlsein den Arzt aufsuchen.

Gesundheitsschädlich - Kontakt mit dem Körper, Einatmen der Dämpfe vermeiden und bei Unwohlsein den Arzt aufsuchen.