Einsätze > 2006 > Juni

Juni

25

06-06-06 13:49

LKW Brand

Ingelfingen

In einem Ingelfinger Wohngebiet lieferte eine LKW eines Möbelhauses neue Möbel an. Als nach einer dreiviertelstunde die beiden Arbeiter der Möbelfirma zum Fahrzeug zurückkamen brannte die Ladefläche. Die Feuerwehren aus Ingelfingen und Künzelsau löschten den Brand mit zwei C-Rohren unter Atemschutz. Gefahr für Personen und Gebäude bestand nicht. Am LKW und den noch darauf verbliebenen Möbelstücken entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei vermutet dass eine achtlos weggeworfene Zigarette den Brand auf der Ladefläche ausgelöst haben könnte. Die Ermittlungen dauern an.

Vor Ort:
Rüstzug Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 18 Mann
Feuerwehr Ingelfingen

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

27

12-06-06 13:23

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einer Künzelsauer Schule kam es zum Fehlalarm einer Brandmeldeanlage.

Vor Ort:
Löschzug Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann

 

28

13-06-06 10:53

LKW umgestürzt, Person eingeklemmt

Belsenberg

Auf einer Baustelle außerhalb des Ortsteils Belsenberg stürzte ein LKW um. Die Einsatzstelle war nur sehr schwer zu finden. Die übermittelte Wegbeschreibung reichte nicht aus. Ein Einweiser stand leider nicht zu Verfügung. Die Rettungskräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr verbrachten einige Minuten damit die Unfallstelle zu finden. Der Fahrer des umgestürzten LKW war nicht eingeklemmt. Ausgelaufenes Öl wurde aufgenommen.

Vor Ort:
Rüstzug Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 13 Mann

 

Foto: Feuerwehr Künzelsau

29

18-06-06 23:45

Unterstützung mit Gerätewagen Atemschutz

Öhringen

In Öhringen kam es gestern Abend gegen 22:45 Uhr zu einem Großbrand in einer Recyclingfirma. Ein rund acht Meter hoher, jeweils rund 15 Meter breiter und langer Berg Wertstoffe - größtenteils Plastik und Papier - brannte im Außenbereich. Rund 70 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Öhringen waren im Einsatz. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Bei den Messungen ergaben sich aber zum derzeitigen Kenntnisstand keine Gefahr. Die Feuerwehr Künzelsau unerstützte die Feuerwehr Öhringen mit zusätzlichen Atemschutzgeräten. Der MTW transporierte in der Nacht weitere Atemschutzgeräte nach Öhringen. Für die Feuerwehr Künzelsau war der Einsatz gegen 5:30 Uhr beendet.

Vor Ort:
Gerätewagen Atemschutz und Mannschaftstransportwagen mit 6 Mann

 

Fotos: Oliver Färber

30

22-06-06 12:35

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einem Künzelsauer Supermarkt wurde ein Kopf der Sprinkleranlage mutwillig abgerissen. Die Brandmeldeanlage löste dadurch aus.

Vor Ort:
Löschzug Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 22 Mann

 

31

25-06-06 21:52

Baum auf Fahrbahn

Künzelsau B19

Durch einen Sturm vielen zwei Bäume zwischen Künzelsau und Gaisbach auf die B19. Zwei der drei Fahrbahnen waren blockiert. Mit drei Motorsägen wurden die Bäume zerlegt und die Fahrbahn freigeräumt.

Vor Ort:
Löschgruppe Künzelsau mit 5 Fahrzeugen und 18 Mann

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

32

26-06-06 10:59

Brandmeldeanlage

Gaisbach

In einem Gaisbacher Industrieunternehmen löste die Brandmeldeanlage aus. Grund: Reinigungsarbeiten

Vor Ort:
Löschzug Gaisbach mit einem Fahrzeug und 9 Mann
Löschzug Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 20 Mann

 

33

26-06-06 15:21

auslaufendes Heizöl

Amrichshausen

Beim befüllen eines Heizöltanks in Amrichshausen kam es an einem Tanklastzug zu einem technischen Defekt. Eine Schlauchverbindung zur Schlauchhaspel ist gerissen. Mehrere hundert Liter Heizöl liefen dadurch über den Hof in die Kanalisation. Der Tanklastzug war erst ein dreiviertel Jahr alt. Die Feuerwehr streute das ausgelaufene Heizöl ab und setzte in der Kanalisation ein Dichtkissen. Die Untere Wasserbehörde und der Klärwärter wurden verständigt.

Vor Ort:
Löschgruppe Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 9 Mann

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

34

29-06-06 16:41

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einer Künzelsauer Schule löste die Brandmeldeanlage aus unbekanntem Grund aus.

Vor Ort:
Löschzug Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann

 

Einsätze 1 bis 9 von 9

Page 1