Berichte > Archiv
19.10.14 16:31 Alter: 3 yrs

Tag der offenen Tür im Hohenloher Krankenhaus Künzelsau

Kategorie: Gesamt

 

Foto: Ronny Wagner (DRK)

Am Sonntag den 12.10.2014 fand im Zuge des Neuwagenmarktes am Hohenloher Krankenhaus am Standort Künzelsau ein Tag der offenen Tür statt.

 

Im Rahmen dieser Präsentation, für die Bürger und Bürgerinnen des Hohenlohekreis, und auch darüber hinaus, wurde die Feuerwehr Künzelsau und das Deutsche Rote Kreuz (Einsatzeinheit Hohenlohe) gebeten einige Fahrzeuge am Krankenhaus auszustellen. Um 13 Uhr und 15 Uhr wurde den Besuchern eine Rettung einer verletzten Person vom Dach des Ärztehaus MEDIKÜN in Zusammenarbeit mit den Kollegen des Deutschen Roten Kreuz angeboten.

 

Die erste Rettung wurde konventionell über die Krankentragenlagerung der Drehleiter durchgeführt. Hier moderierte Wolfgang Hornung stellv. Stadtbrandmeister der Feuerwehr Künzelsau den Zuschauern die jeweiligen Schritte dieser speziellen Art der Personenrettung näher zu bringen. Bei der 2 Rettung erschwerte das Gewicht der zu rettenden Person das Vorgehen der Einsatzkräfte. Hier konnte die Krankentragenlagerung nicht benutzt werden, statt dessen wurde die speziell für diese besonderen Einsätze beschaffte Schleifkorbtrage und ein Flaschenzugsystem verwendet.

 

Die Sondergruppe der Feuerwehr Künzelsau Abt. Stadt "Einfaches Retten aus Höhen und Tiefen", unter der Leitung von Feuerwehrkamerad Phillip Hollmann, begleitete diese Rettung und sicherte das Material und die fiktiv verunglückte Person. Auch diese Vorführung lief reibungslos, schnell und effektiv ab und wurde mit einem anhaltenden Applaus der Zuschauer honoriert. Die Feuerwehr Künzelsau bedankt sich für das rege Interesse seitens der Besucher.