Berichte > Archiv
04.07.10 12:14 Alter: 7 yrs

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr: Ein Fest für alle!

Kategorie: Gesamt

 

Künzelsau feiert vier Tage in den Wertwiesen

Eine Stadt ohne Feuerwehr? Keine schnelle Eingreiftruppe im Brandfall oder bei Naturkatastrophen? Das ist heute unvorstellbar. Und auch im 19. Jahrhundert gab es in Künzelsau aktive Menschen, die erkannt haben, dass die Rettung von Leib und Leben aber auch von Gut organisiert sein muss. Genau vor 150 Jahren wurde deshalb von einer Kommission eine Feuerlöschordnung für Künzelsau entworfen und von der damaligen Kreisregierung genehmigt. Aus den Anfängen mit nur einer Feuerwehrspritze ist die leistungsfähige und gut ausgestattete Freiwillige Feuerwehr Künzelsau entstanden. Seit 1860 hat sich vieles entwickelt und Künzelsau hat heute eine Feuerwache mit der einzigen Atemschutzstrecke im Hohenlohekreis.

Wenn Bürgermeister Volker Lenz auf die Feuerwehr angesprochen wird, betont er wie wichtig deren Einsatz ist. „Dazu müssen die Feuerwehrleute Technik haben, die die Stadt bereit stellt. Die Ausrüstung hilft gar nichts, wenn es an Menschen fehlt.“

Bekannte Stimmungsmacher

Was Feuerwehrarbeit alles beinhaltet stellen die freiwilligen Feuerwehrleute bei ihrem großen Festprogramm zum 150-jährigen Jubiläum vom 30. Juli bis 1. August 2010 vor. Zum großen Jubiläumsfest haben sich die Künzelsauer Floriansjünger bekannte Stimmungsmacher in das Festzelt in den Wertwiesen eingeladen: Am Freitag macht der „Aalbachtal-Express“ Station. Am Samstag sorgt die Cover-Band „Königlich Württembergisches Hofbräu-Regiment“ für Stimmung. Und am Sonntag wird „Gonzo’N’Friends“ mit seinen Fans aus der Region das Zelt zum Beben bringen. Am Sonntagnachmittag zeigen die Wehren aus Künzelsau und der Region beim großen Umzug durch Künzelsau wie sich die Feuerwehr im Laufe der Zeit verändert hat – Motto „Feuerwehr Gestern und Heute“.

Außerdem stehen die Abnahme der Leistungsabzeichen und die Delegiertenversammlung der Feuerwehren des Hohenlohekreises auf dem Festprogramm.

Feuerwehr und mehr...

Anlässlich seines 75. Geburtstages veranstaltet Albert Berner, Gründer der Firmen Berner und BTI, am Samstag von 11 bis 16 Uhr das gleichnamige Kinderfest. Das Albert Berner Kinderfest wird von den Firmen Berner und BTI ausgerichtet.

Mehr Informationen zum Festwochenende gibt es unter www.feuerwehr-kuenzelsau.de , weitere Informationen zum Kinderfest unter www.berner-group.com und www.bti.de .

Einen Höhepunkt für Senioren bietet die Stadtverwaltung Künzelsau im Anschluss an das Feuerwehrfest am Montag, 2. August 2010, 13 bis 17 Uhr: Angela Wiedl wird live beim großen Seniorennachmittag im Festzelt auftreten.

 

Festprogramm

zum 150 jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Künzelsau

vom 30. Juli bis 1. August 2010

Freitag, 30. Juli 2010

18.00 Uhr Eröffnung und Fassanstich durch den Künzelsauer Bürgermeister Herrn Volker Lenz

anschließend Unterhaltungsmusik durch den „Aalbachtal -Express“ im Festzelt

Samstag, 31. Juli 2010

8.00 Uhr Abnahme der Leistungsabzeichen der Feuerwehren

(auf dem Parkplatz der Firma Ziehl- Abegg)

11.00 Uhr Albert-Berner-Kinderfest auf dem Festgelände,

ausgerichtet von den Firmen Berner und BTI

19.00 Uhr Festzeltmusik mit der Cover Band

„Königlich Württembergische Hofbräu-Regiment“

Sonntag, 1. August 2010

9.30 Uhr Delegiertenversammlung des Hohenlohekreises

in der Stadthalle Künzelsau

11.00 Uhr Feuerwehr - Fahrzeug- und Geräteschau auf dem Festgelände

13.30 Uhr Umzug durch die Stadt „Feuerwehr Gestern und Heute“

14.30 Uhr Übergabe des neuen Rüstwagen und des Mannschaftstransportwagen

anschließend Unterhaltungsmusik mit Feuerwehrkapelle Krautheim

15.00 Uhr „Feuerwehr – Gaudispiele“ hinter dem Festzelt

18.00 Uhr Siegerehrung der Feuerwehr – Gaudispiele

18.30 Uhr Musik mit Gonzo`N`Friends

 

Für das leibliche Wohl ist im Festzelt bestens gesorgt !

An allen Tagen ist der Eintritt frei!