Berichte > Archiv
15.09.08 20:53 Alter: 9 yrs

Angehörige der Feuerwehr Künzelsau absolvieren Motorsägen-Lehrgang

Kategorie: Gesamt

 

Wer am 11. September 2008 in einem Waldstück bei Lipfersberg die idyllische Ruhe des Waldes geniessen wollte, musste stattdessen mit lärmenden Motorsägen und auf den Boden krachenden Bäumen vorlieb nehmen - denn an diesem Tag fand dort der Praxisteil eines Motorsägen-Lehrgangs statt, an welchem unter anderem auch 8 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Künzelsau teilgenommen hatten. Da die Feuerwehr auch bei schweren Unwettern im Einsatz ist und je nach Gefahrenlage auch für das Beseitigen von umgestürzten Bäumen hinzugerufen wird, müssen die Einsatzkräfte auch entsprechend ausgebildet sein. Aus versicherungsrechtlichen sowie sicherheitstechnischen Gründen ist ein absolvierter Motorsägen-Lehrgang mittlerweile Pflicht, um in der Feuerwehr mit einer Motorsäge arbeiten zu dürfen.

 

Themenschwerpunkte in dem vom Forstamt Hohenlohe durchgeführten, zweitägigen Lehrgang waren Sicherheitsaspekte im Umgang mit der Motorsäge sowie bei der Waldarbeit, Pflege & Wartung der Motorsäge sowie das richtige Fällen eines stehenden oder bereits umgestürzten Baumes mit den entsprechenden Schnitttechniken.