Berichte > Archiv
23.10.05 12:04 Alter: 12 yrs

Übung der Löschzüge Gaisbach und Künzelsau im Weckhof

Kategorie: Abteilung Gaisbach, Abteilung Künzelsau, Gesamt

 

Am Samstag, 24. September übten die Löschzüge Gaisbach und Künzelsau im Weckhof. Angenommen wurde der Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens. Es wurden mehrere "vermisste" Personen gerettet. Ein übergreifen der Flammen von der Scheue auf weitere Gebäude und das Wohnhaus wurde mit mehreren Riegelstellungen verhindert. Die Abteilung Gaisbach übernahm den Abschnitt Menschenrettung, der Löschzug Künzelsau die Riegelstellungen. Die fast 1000 Meter lange Förderstrecke wurde mit Hilfe des Schlauchwagens aus Künzelsau gemeinsam hergestellt. Die Führungsgruppe Kochertal unterstützte den Einsatzleiter beim koordinieren der drei Abschnitte.

Der Weckhof, mit mehreren landwirtschaftlichen Anwesen und einer nicht gerade großzügigen Löschwasserversorgung, stellt für die Feuerwehr eine besondere Herausforderung da. Ein Hydrantennetz, wie in anderen Ortsteilen üblich, steht hier nicht zur Verfügung. Die Wasserentnahme an der Kupfer ist nur über Traktoren mit dem Tragkraftspritzenanhänger zu erreichen.