Archiv
01.06.12 23:12 Alter: 5 yrs

Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr

Kategorie: Jugendfeuerwehr, Gesamt

 

Bereits ihren 4. Berufsfeuerwehrtag führte die Jugendfeuerwehr Künzelsau am 12.05.2012 durch.

Um 8:00 Uhr trafen sich die Jugendlichen in der Feuerwache. Nach einer kurzen Begrüßung und der Fahrzeugeinteilung wurde auf die Jugendflamme geübt. Dies wurde aber nach kurzer Zeit schon durch einen Alarm unterbrochen. In einer Schule auf den Taläckern wurde eine Person eingeklemmt. Diese musste mit Hebekissen und anderen Hydraulischen Geräten befreit werden.

Fast zeitgleich wurde eine abgestürzte Person in Künzelsau am Kocherstein gemeldet. Sie musste mit dem Schlauchboot auf die andere Kocherseite gebracht werden.

Zurück in der Feuerwache konnten sich die Jugendlichen dann mit Bretzeln und verschiedenen Getränken stärken. Gegen 10:45 Uhr hieß es erneut „Einsatz für Florian Künzelsau“. Diesmal war es ein brennendes Gartenhaus in Garnberg, das es zu löschen galt. Mit zwei C-Rohren wurde der Brand aber schnell unter Kontrolle gebracht.

Zum letzten Einsatz wurden die Floriansjünger um 15:00 Uhr gerufen. Ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen auf der ehemaligen B19 bei Gaisbach. Ein Fahrzeug kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb schließlich auf der Seite liegen. Eine Person wurde im, und eine unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Beide mussten mit dem Spreizer und der Rettungsschere befreit werden. Bei diesem Einsatz wurden die Jugendlichen von zwei Mann und einem Rettungswagen des Roten Kreuzes unterstützt.

Als dies auch erledigt war, lies man den Tag mit gegrilltem und kühlen Getränken ausklingen.