Archiv
18.05.10 08:44 Alter: 8 yrs

2. Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr

Kategorie: Gesamt, Jugendfeuerwehr

 

Am 24.04.2010 führte die Jugendfeuerwehr Künzelsau Ihren 2. Berufsfeuerwehrtag durch. Um 8:00 Uhr trafen sich die Jugendlichen in der Feuerwache.

Nach der Fahrzeugeinteilung und einem feuerwehrtechnischen Film, wurden die Jungfeuerwehrleute zu den 1. beiden „Einsätzen“ gerufen. Es musste ein Kleinbrand gelöscht, und eine Ölspur beseitigt werden.

Beides bekamen die Jugendlichen schnell in den Griff.

Nach dem Mittagessen ertönte zum 2. Mal der Alarmgong. „Schwerer Verkehrsunfall in Garnberg“ lautete das Einsatzstichwort. Vor einem Industrieunternehmen kam es an einer Kreuzung zum Zusammenprall zweier Fahrzeuge, wobei eines umkippte. Es wurden zwei Personen eingeklemmt, die mit Rettungsschere und Spreizer befreit werden mussten. Eine weitere Person wurde vermisst. Diese fand man unweit des Unfallortes bewusstlos auf. Über die Zeit der Bergung musste die Straße komplett gesperrt werden.

Zum letzten „Einsatz“ wurden die Floriansjünger-Anwärter um 15:30 Uhr gerufen. In einem Gebäude des Künzelsauer Bauhofes war ein Feuer ausgebrochen. Es befanden sich noch zwei Personen darin die von Atemschutzträgern gerettet werden mussten. Eine davon über die Drehleiter.

Eine dritte Person war außerhalb unter einem schweren Eisengerüst eingeklemmt und musste von den Jugendlichen befreit werden. Unterstützt wurden Sie bei diesem „Einsatz“ von der 4. Gruppe der Abteilung Stadt. Gegen 17:00 Uhr war der Brandeinsatz erfolgreich beendet.

Nachdem die Fahrzeuge wieder bestückt und einsatzbereit waren, lies man den Tag bei gutem Essen ausklingen.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die zum Gelingen dieses

Tages beigetragen haben. Besonderer Dank gilt dem Autohaus Müllerschön, das die beiden Unfallfahrzeuge bereit stellte.