Abteilungen > Morsbach

Abteilung Morsbach



Von Künzelsau aus Kocheraufwärts liegt Morsbach mit ca. 600 Einwohnern.

Die Feuerwehr Morsbach ist seit der Gemeindereform im Jahre 1973 eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Künzelsau. Derzeit zählt sie 21 Kameraden und einen Tragkraftspritzenanhänger (TSA) mit Zugmaschine (Fendt GT).

Da Morsbach ein hochwassergefährdetes Gebiet ist, beschränken sich die Einsätze hauptsächlich auf den Hochwasserschutz. Hierbei wurde die Abteilung Morsbach in den letzten Jahren häufig in Anspruch genommen.

Bei den Hochwässern im Dezember 1993 und April 1994 wurde die Ortslage bis zu 1,70 m überflutet.

Um Morsbach in Zukunft vor Hochwässern zu schützen, wurde im Jahr 2000 am rechten Ufer ein ca. 250 m langer Hochwasserdamm und am linken Ufer zwei ca. 200 m lange Hochwasserschutzmauern errichtet.

Die Mauerhöhe wurde abschnittsweise reduziert, bei Hochwasser kommen hier mobiele Elemente zum Einsatz.

Durch regelmässige Übungsdienste (siehe Dienstplan) die Kenntnisse vertieft und verbessert, seit dem Jahr 2010 werden verstärkte Übungen mit der Abteilung Künzelsau durchgeführt.

Einige Kameraden sind neben den Übungsdiensten der Abteilung Morsbach auch in anderen Einheiten der FF Künzelsau tätig:

- Löschzug, Abteilung Künzelsau

- Führungsgruppe Kochertal

- Jugendbetreuer, Abteilung Jugendfeuerwehr

- Leitstellengruppe

 

Stammtisch im Feirstüble

Jeden 3. Freitag im Monat ab 19.00 Uhr, bieten wir einen Kameradschaftsabend für Aktive- & Alterskameraden, sowie Freunde der Feuerwehr an.

Dienstpläne

Dienstplan_2017.pdf